Technische Kommunikation- und Informationsdesign

Für junge Menschen, die mit Medien arbeiten möchten und gleichzeitig Interesse an Technik, Sprache, Gestaltung und Organisation haben, bietet der neue Studiengang Technische Kommunikation und Informationsdesign spannende Inhalte mit guten Karrierechancen.

Das Berufsbild ist vielfältig, modern und interessant.

Absolventen des Studiengangs Technische Kommunikation und Informationsdesign entwickeln und gestalten Informationsprodukte und multimediale Anwendungen für technische Produkte. Diese reichen von der Print-Dokumentation über die App auf mobilen Endgeräten oder Displays in Fahrzeugen bis zur Webseite. Auch die Produktion von Film-, Videomaterial und Animationen sind Bestandteil des Berufsbilds.

Technische Kommunikation- und Informationsdesign wird mit dem Ziel eingesetzt, der jeweiligen Zielgruppe verständliche Informationen über technische Produkte bereitzustellen. Ein korrekter Umgang mit der Sprache ist dabei eine wichtige Vorraussetzung.

Die Studieninhalte sind vielfältig und praxisbezogen. Sie umfassen Gestaltung, Medienkompetenzen, Sprache, Visualisierung, Technik, Kommunikation und Projektmanagement. Die Studierenden erlernen den Umgang mit modernen Software-Tools und Methoden und können diese in praxisbezogenen Projekten anwenden und vertiefen.

Die Wirtschaft bietet sichere Berufsaussichten und vielfältige Tätigkeitsbereiche für technische Redakteure und Illustratoren.

Technische Produktdokumentationen sind z.B.:

  • Infografiken zur Darstellung technischer Prozesse
  • Online Bedienungsanleitung im Auto
  • APP für Smartphone als Wartungsanleitung
  • Tutorialvideo
  • Animationen für technische Abläufe
  • Schulungsunterlagen
  • Anleitungsfilme
  • Interaktive Montage und Installationsanleitungen