Prof. Mark Schmid

Mark Schmid stu­dier­te an der Frei­en Kunst­schu­le Stutt­gart (Ba­sis­stu­di­um) und an der Hoch­schu­le für Ge­stal­tung Schwä­bisch Gmünd (Vi­su­el­le Ge­stal­tung), wo er 1997 sei­nen Ab­schluss als Di­plom-De­si­gner (FH) er­warb. Seit­dem ar­bei­te­te er frei­be­ruf­lich für un­ter­schied­li­che Büros und be­treibt seine ei­ge­ne Agen­tur de­sign schmid bis heute.​Seit dem Jahr 2000 ist Mark Schmid mehr­fach als Do­zent tätig ge­we­sen, dar­un­ter 14 Se­mes­ter an der Uni­ver­si­tät Ulm im Stu­di­en­gang Me­di­en­in­for­ma­tik (Grund­la­gen der Ge­stal­tung) und neun Jahre an der Aka­de­mie für Kom­mu­ni­ka­ti­on (Gra­fik-De­sign). 2014 wurde er zum or­dent­li­chen Pro­fes­sor für Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign er­nannt und lehrt am Stand­ort Ulm Grund­la­gen der Ge­stal­tung in den Stu­di­en­gän­gen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign sowie Wer­bung und Markt­kom­mu­ni­ka­ti­on. Der pas­sio­nier­te Mu­si­ker ist zwi­schen Ulm und Neu-Ulm oft auf sei­nem mar­kan­ten Dienst­fahr­rad zu sehen oder bei güns­ti­ger Schnee­la­ge im al­pen­län­di­schen Back­coun­try an­zu­tref­fen.